Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB’s)

Soweit nicht im Einzelfall eine andere schriftliche Vereinbarung getroffen wurde, gelten die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Elisa Rehse Consulting (nachfolgend „ERC“ genannt). Sie gelten ausschließlich für die digitalen Recruitingkampagnen auf der Seite www.ercjobs.de, nicht aber für sonstige Beratung, Coaching oder Personalvermittlung. Die AGB’s für direkte Personalvermittlung finden Sie HIER.

 

Diese AGB’s betreffen Arbeitgeber.

ERC agiert als Dienstleister für die Bewerbung offener Stellen in Unternehmen. Die Stelle wird nach erfolgter Beratung des Arbeitgebers durch ERC auf www.ercjobs.de mit einer eigenen Seite und URL beworben.

ERC garantiert dem Arbeitgeber keine Besetzung der beworbenen Stelle. ERC garantiert die Bewerbung der Stelle durch zielgruppenspezifisch ausgespielte Werbeanzeigen in der sozialen Medien. Die Laufzeit, der regionale Zuordnung und die Zielgruppe richten sich nach Absprache und liegen darüber hinaus im Ermessen von ERC und ihren Werbepartnern.

Die Anzeigenschaltung auf Facebook, Instagram und ebay-Kleinanzeigen erfolgt durch Elisa Rehse und ihre Werbepartner. Die Gestaltung der Anzeigen, die Verteilung und die Höhe des Budgets liegt in der Verantwortung von Elisa Rehse.

Datenschutz: Der Arbeitgeber verpflichtet sich, die personenbezogenen Daten gemäß der DSGVO sorgsam zu behandeln, insbesondere, sie nicht an unbefugte weiterzugeben, auch nicht aus Versehen. Der Arbeitgeber verpflichtet sich, die an ihn weitergegebenen oder selbstständig heruntergeladenen, personenbezogenen Daten von Jobinteressenten spätestens nach 6 Monaten zu löschen.

Die Verwaltung der personenbezogenen Daten der BewerberInnen erfolgt über die Bewerbermanagementsoftware coveto. Der Arbeitgeber erhält Zugriff zu den Daten vorselektierter BewerberInnen. Die Vorselektion erfolgt in enger Abstimmung mit dem Arbeitgeber.

Der Arbeitgeber ist berechtigt, die eigene, auf www.ercjobs.de beworbene Stelle, in den eigenen Medien zu teilen. Elisa Rehse veröffentlicht die Stelle ebenso auf Facebook, Instagram, ebay-kleinanzeigen, gigajob.com, indeed.de, monster.de und der Jobbörse der Agentur für Arbeit mit den dort angeschlossenen kostenfreien Job-Plattformen.

Kosten, die den Kandidaten im Zusammenhang mit Vorstellungsgesprächen bei ERC oder beim Auftraggeber entstehen, sind auf Verlangen des Kandidaten vom Auftraggeber nach den gesetzlichen Regelungen zu erstatten, sofern nicht bei Einladung ausgeschlossen.

Der Rechnungsbetrag ist mit Zugang der Rechnung ohne Abzug fällig und innerhalb von 10 Tagen nach Zugang der Rechnung zu zahlen.

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des deutschen Internationalen Privatrechts. Gerichtsstand für Streitigkeiten aus dem Zusammenhang mit dem Vertrag ist Eberswalde. Dies gilt ausdrücklich auch für Streitigkeiten in Urkunden-, Wechsel- und Scheckverfahren.

Sollte eine Bestimmung des Vertrages oder der Allgemeinen Geschäftsbedingungen lückenhaft oder unwirksam sein oder werden, so wird die Wirksamkeit des Vertrages und der übrigen Bestimmungen dadurch nicht berührt. Es gilt dann eine solche Regelung als vereinbart, die zulässiger Weise dem zum Ausdruck gebrachten Vertragswillen am nächsten kommt.